Hinweis Hygiene

zurück zu „Aufnahme und Anmeldung“

Um Ihre Beschwerden zu lindern und gesundheitliche Einschränkungen langfristig zu reduzieren, spielen hygienesichernde Maßnahmen auch bei uns im Hause eine große Rolle. Die wichtigste Basismaßnahme ist die regelmäßige Händedesinfektion. Daher gilt für Patienten, Besucher und Mitarbeiter:

Vor dem Betreten von Klinik, Station und Patientenzimmer, sind stets die Hände zu desinfizieren.

Unser DianaKlinik-Hygieneteam, bestehend aus einer Hygienefachkraft, hygienebeauftragten Mitarbeitern aller Abteilungen sowie einem Facharzt bzw. Fachärztin für Krankenhaushygiene, arbeitet daher tagtäglich an der Implementation, Beachtung und Umsetzung hygienerelevanter Maßnahmen. Dazu gehören (u. a):

  • Beratung aller Mitarbeiter im Haus (z. B. Pflegeteam, Therapeuten und Ärzte) über allgemeine und spezielle Hygienemaßnahmen.
  • Beratung und Information von Patienten und Angehörigen.
  • Durchführung von Fortbildungen und regelmäßige Aktualisierung der Hygienerichtlinien (im Einklang mit dem Robert-Koch-Institut).
  • Umsetzung und Kontrolle hygienerelevanter Maßnahmen im Haus.

Weiterführende Informationen

Hygiene: Unser Qualitätsanspruch

Sichtbare Maßnahmen gegen unsichtbare Gefahren.

Jetzt mehr erfahren!

Entscheidung zur Verwendung von Cookies auf dieser Website

Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion unserer Website zu gewährleisten sowie Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Art der Zugriffe auf unsere Website zu ermitteln.“ Weitere Infos hier: Datenschutz.