Schrift

Suche

Suche
.

Fest integrierter Sozialdienst

Der Sozialdienst koordiniert und organisiert die poststationäre Versorgung der Patienten im Kontext medizinischer, pflegerischer und sozialer Zusammenhänge unter Berücksichtigung des Sozialrechts ("Hilfe zur Selbsthilfe").
Donnerstags von 16-17 Uhr bietet der Sozialdienst in Raum 141 eine Sprechstunde an.

  • Berufliche Rehabilitation (z.B. Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben)
  • Medizinische Rehabilitation (z.B. Stufenweise Wiedereingliederung)
  • Lohnersatzleistung (u.a. Krankengeld, Übergangsgeld)
  • Informationen zu ambulanten sowie stationären Hilfen (Unterstützung bei der Suche von ambulanten Pflegediensten sowie Kurz-oder Langzeitpflege, Beratungen zur Leistungen der Pflegeversicherung)
  • Beratung zur Wohnsituation (z.B. Hilfsmittelversorgung im häuslichen Bereich, Wohnraumanpassung)
  • Behinderung/Schwerbehinderung (Unterstützung bei der Antragstellung)
  • Rechtliche Vorsorge (z.B. Vollmachten, Patientenverfügung, Betreuungsanregungen)
  • Vermittlung an weiterführende Dienste (u.a. Selbsthilfegruppen, psychosoziale Fachdienste)


.
.

xxnoxx_zaehler